Bewusst sein – erfolgreicher werden – Zehnte Übung

Leben im Einklang

Mit dieser Übung werden wir nun noch weiter gehen, als bisher. Nichts geschieht bekanntlich ohne eine Ursache und nach dem Du diese Übung gemeistert hast, wirst du dem Verständnis näher gekommen sein, um benötigte Ursachen ins Leben zu rufen, damit du die gewünschten Ergebnisse erhältst.

Du erinnerst dich an die Manifestationsformel aus den früheren Teilen und du weisst, dass wenn ein Objekt oder Ziel klar in Gedanken gehalten wird, ist seine Manifestation in greifbarer und sichtbarer Gestalt nur eine Frage der Zeit. Die Vision bestimmt die Verwirklichung und geht ihr voraus.

Übung

Für diese Übung gehe wieder in deinen Raum an deinen Platz, den du jeweils für die Übungen verwendest und suche dir eine weisse Wand und betrachte sie. Nun stelle dir eine 15 cm lange, gerade, schwarze , horizontale Linie vor. Versuche sie so zu sehen, wie wenn sie auf die Wand gemalt wäre. Als nächstes stelle dir eine zweite parallel verlaufende Linie vor. Nun verbindest du diese beiden horizontalen Linien mit zwei identischen, vertikalen Linien, so dass ein Quadrat entsteht.
Innerhalb dieses Quadrats zeichnest du jetzt einen schwarzen Kreis, der alle Linien tangiert. In die Mitte des Kreises setze nun einen Punkt.
Nun ziehst du diesen Punkt ca. 20 – 25 cm zu dir hin, so dass du jetzt einen Kegel sehen kannst.
Kannst Du das, dann siehst du nun einen schwarzen Kegel. Lasse nun die Farbe des Kegels wechseln in Gelb. Dann in Blau, in Rot, in Grün, in Weiss.

Wenn du diese Übung beherrscht, dann machst du hervorragende Fortschritte. Du wirst bald in der Lage sein, dich in jedes Problem oder in jede gewünschte Situation hineinzudenken.

Hier das Buch zur Übung:

>