Bewusst sein – erfolgreicher werden – Siebte Übung

Mit der Vorstellungskraft zum Erfolg

Visualisierung ist der Vorgang, um den es bei der siebten Übung geht. Sich mental Bilder zu erschaffen, die dann als Vorlage dienen und aus denen Deine Zukunft hervorgehen soll.

Mache Dir die Bilder ganz klar und gestochen scharf, fixiere es geistig und du wirst die Sache schrittweise und stetig näher zu Dir heranholen.

„ Du kannst sein, was du sein möchtest.“ Dies ist eine psychologische Tatsache, nur bezüglich dem was Du im Geist hast, wird Lesen alleine kein Ergebnis bewirken. Es wird Dir nicht helfen, dieses geistige Bild zu formen und noch weniger wird es zur Verwirklichung beitragen. Arbeit ist notwendig – harte, geistige Arbeit – die Arbeit, die nur ganz wenige bereit sind zu leisten.

Der erste Schritt ist die Idealisierung. Das ist auch gleichzeitig der wichtigste Schritt, weil es den Bauplan darstellt, nach dem gebaut wird. Du musst Dir geistig vorstellen, was Du möchtest. Das ist Idealisierung, sich vorzustellen, wie das Endergebnis aussehen soll. Erst ganz vage und verschwommen, doch je länger Du das machst, desto klarer wird es und um so genauer lässt sich das ganze darstellen, bis es sich in Deiner Wirklichkeit beginnt umzusetzen.

Und wenn Du nicht weist wie dein Ideal aussehen soll, dann stelle dir ehrfürchtig die Frage darüber und warte dann auf die Antwort. Oft kommt sie fast umgehend oder schon sehr bald und manchmal braucht es etwas Geduld. Doch die Antworten kommen immer.

Siebte Übung

Wie immer gehst Du in Deinen Raum auf Deinen Stuhl in die gewohnte Position für die nächsten 15 – 20 Minuten. Für diese Übung stelle Dir Deinen Freund vor, genau so wie Du ihn das letzte Mal gesehen hast. Sieh den Raum die Umgebung, Möbel, das Licht und dann rufe Dir die Unterhaltung noch einmal in Erinnerung, die ihr geführt habt. Sieh sein Gesicht seine Mimik, ganz klar und deutlich. Jetzt sprich mit ihm über ein Thema das euch interessiert und beachte wie sich sein Ausdruck verändert. Sieh zu wie er lacht. Kannst Du das tun?

Sehr gut Du kannst es. Jetzt wecke sein Interesse und erzähle eine neue abenteuerliche Geschichte und sieh wie seine Augen glänzen vor Freude, oder vor Erregung leuchten. Kannst Du das alles tun? Wenn ja, dann ist Deine Vorstellungskraft gut – gratuliere dir zu Deinem Fortschritt.

Veröffentlicht in Bewusstsein, Erfolg, Glücklich sein, Meditation, Übungen Getagged mit: , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Bewusst sein – erfolgreicher werden – Siebte Übung
  1. luckyalp sagt:

    Hallo Oliver,

    ich seh gerade erst dass du deine Seite umgestaltet hast. Sieht sehr gut aus. Ich bin beeindruckt. Die Tipps die ich von dir erhalten habe sind sehr gut. Haben mir sehr weiter geholfen

    Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg!!!

    Herzlichst,

    Alp B.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hol Dir den Newsletter hier!